November 2021

Wir freuen uns sehr über das Interesse an unserem sechsten HSBA Finance Blog!

Wegen der Klausurenphase werden wir im November eine kleine Pause machen. In der nächsten Ausgabe gibt es dann wieder unterschiedlichste, interessante und spannende Artikel zu lesen, auf die ihr euch freuen könnt. Bis dahin folgend das November Marktupdate.

Monatliches Marktupdate

Nach einem positiven Start in den November haben die weltweiten Börsen einen sehr turbulenten Monat erlebt und mit teils größeren Verlusten den November geschlossen. Grund dafür waren vor allem stark ansteigende Inzidenzen und Hospitalisierungsraten in Nordeuropa sowie in Nordamerika. Zudem kam eine neue Angst vor der Omnikron-Variante auf. Welche Auswirkungen diese Mutation auf das Infektionsgeschehen hat, ist derzeit noch unklar und so bleiben viele Finanzakteure weiter vorsichtig angespannt. Die Inflation bleibt weiterhin hoch, in Deutschland erreichte sie 5,2%. Auch der Ausblick lässt keine Lockerung in Sicht, so stiegen beispielsweise die Einkaufsmanagerindizes in den USA auf 6,2%, den höchsten Wert seit 31 Jahren. Nun bleibt es spannend zu beobachten, ob eine Börsenrallye zum Jahresende, wie oftmals üblich, noch im Dezember eintreten wird oder ob diese ausfällt.

Quellen: am.jpmorgan.com

Autorin: Xenia Krouptchenkova

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: